Unsere Manufaktur

Kaum ein Unternehmen lebt und liebt sein Qualitätsversprechen so sehr wie Carbox: Das Unternehmen mit Sitz in Achim bei Bremen sieht sich nicht als Massenproduzent, sondern als Manufaktur. Jedes einzelne Produkt, das unser Haus verlässt, ist handgeprüft. Unsere rund 30 Mitarbeiter setzen sich jeden Tag mit viel Begeisterung und Engagement dafür ein, dass jede Carbox nicht nur die zehnjährige Garantiezeit hält, sondern ein ganzes Autoleben lang.

Ob vollautomatische Serienfertigung für große Stückzahlen im weltweiten Verkauf oder kleine Fertigungsmengen mit viel Handarbeit: Das eigentliche Produktions-Prinzip des Tiefziehens von Kunststoffplatten und -folien bleibt immer gleich. Die gelieferte Kunststoffplatte wird erwärmt und anschließend verformt. Dann werden die Ränder abgetrennt - und die Carbox ist fertig.
 

Der Name sagt es bereits: Das Unternehmen Carbox identifiziert sich mit jedem einzelnen Produkt. Als exklusiver Lieferant für die großen Autozubehör-Handelshäuser und als OEM (Original Equipment Manufacturer) für die Automobilhersteller ist es für Carbox selbstverständlich, das jede Carbox maximale Qualitätsansprüche erfüllt. Ganz nach dem Motto: Qualtät ist, wenn der Kunde zurück kommt und nicht das Produkt.

Diesen Anspruch erfüllt Carbox, indem alle Arbeitsschritte unter einem Dach ausgeführt werden. Entwicklung, Konstruktion, Produktion und Vertrieb arbeiten Hand in Hand. Dadurch profitieren die Kunden von bestmöglichem Service und Flexibilität. Die Carbox ist ein Nischenprodukt - und hat sich in ihrer Nische sehr stark und weltweit erfolgreich etabliert. Wie auch immer das Auto der Zukunft aussehen wird: Der Kofferraum ist und bleibt ein wichtiger Platz im Auto, der durch Carbox optimal nutzbar gemacht wird und zugleich das Auto schont und seinen Wert erhält.
 

Carbox ist
»Marke des Jahrhunderts«

Carbox ist eine der stärksten Marken Deutschlands. Das hat eine hochrangige Kommission 2012 beschlossen und Carbox entsprechend in das Kompendium "Marken des Jahrhunderts - Leuchttürme auf dem Markenmeer" aufgenommen sowie den "Markenpreis der Deutschen Standards" verliehen. Damit gehört Carbox zum exklusiven Kreis von 250 deutschen Marken, die jeweils als Repräsentanten mit Alleinstellungsmerkmal für ihre Produktgattung stehen.

Handelsblatt vom 18.12.2012

Entwicklung & Konstruktion

Für die Produktion der Carbox sind Werkzeuge nötig, die im Unternehmen selbst entwickelt und konstruiert werden. Kommt ein neues Auto, können die Mitarbeiter anhand der CAD-Daten die passende Carbox entwickeln oder auch direkt am Fahrzeug ausmessen. Zu den Herausforderungen gehört, dass die Carbox nicht nur ins Auto passen muss, sondern auch leicht eingesetzt bzw. herausgenommen werden kann.

Produktion

Carbox produziert mit rund 30 Mitarbeitern auf einer Fläche von insgesamt 12.500 Quadratmetern am Standort Achim bei Bremen. In der Manufaktur können auf Wunsch kleinste Mengen in Handarbeit hergestellt werden. Genauso stehen dort modernste Produktionsanlagen, mit denen zum Beispiel große Mengen der Carbox Form vollautomatisch und in sehr kurzer Taktzahl produziert werden können.

Vertrieb

Von seinem Standort quasi im Herzen Europas liefert Carbox hinaus in die ganze Welt. In neun Ländern arbeitet Carbox eng mit exklusiven Partnern zusammen, dazu kommen weitere Partner in Skandinavien, den Niederlanden und den USA. Der Exportanteil liegt bei mehr als 50 Prozent. Die Produkte werden für den Fachhandel sowie als OEM für Automobilhersteller produziert.